DONAUSCHWABEN_HOMEDONAUSCHWABEN_KONTAKTDONAUSCHWABEN_DOWNLOADSDONAUSCHWABEN_LINKS
Benutzername:Passwort:
|

Dokumentation über das Lebenswerk "Stefan Jägers"

Dr. Peter Fraunhoffer ist bestrebt, das große Lebenswerk Jägers – gleichsam als Volkskunde in Bildern – fotografisch für die Nachwelt zu dokumentieren und zu erläutern.

Besitzer von Bildern, die das Fotografieren derselben erlauben, werden gebeten,sich bei Dr. Peter Fraunhoffer zu melden.

Tel. 07242 / 51538 oder per Email an: peter.fraunhoffer@liwest.at

Gesucht werden: Liederbücher und Fotos ..........

Liederbücher und/oder Fotos von KONRAD SCHEIERLING (1924 –1992), dem donauschwäbischen Liederforscher, Kulturvermittler, Singanimateur, Pädagogen, …

und ebenso Fotos und/oder Infos (z.B. Predigten) von Titularabt Prälat JOHANN GRIESER (1913 – 1992), dem einzigen donauschwäbischen „Apostolischen Protonotar“, …

bitte um Kontaktaufnahme mit Johann Krumpholz:

Tel. +43 (0)7722 / 63018  oder per E-Mail: j.krumpholz(at)ktv-one.at

Fluchtweg Gakowa:

Weil zahlreiche aus dem Lager Gakowa geflüchtete Landsleute davon ausgehen, dass der „Fluchtweg“ den die meisten unserer aus diesem Lager geflüchteten Landsleute genommen haben, der gleiche Weg gewesen sein müsste, kommt des Öfteren die Frage, ob nicht einer von unseren Leuten den Weg aufgezeichnet hat.

Wenn das nicht der Fall sein sollte, erhebt sich die Frage, ob es nicht angebracht wäre, diesen Fluchtweg für künftige Historiker aufzuzeichnen. Eine sicherlich interessante Anregung, zumal über diesen Weg ja tausende Landsleute die Freiheit erreicht haben – so sie nicht vom Pech verfolgt und Opfer unserer Peiniger wurden.

Liebe betroffene Landsleute, fühlen auch Sie sich angesprochen – diese Bitte um Mithilfe ergeht an alle.

 


 

Apatiner Landsmann ersucht um Beratung:

Frau Anna Eppert, die Gattin des Apatiner Landsmannes Anton Eppert schreibt uns u.a.:

„Mein Mann ist Apatiner und wir möchten heuer erstmals seit 1945 nach Apatin fahren. Vielleicht haben Sie in Ihrer Gruppe Landsleute, welche uns mit Erfahrung aushelfen können. (Anreise, Unterkunft, Kontakte etc.)“

Wir ersuchen unsere Apatiner Landsleute, welche dem Ehepaar Eppert nützliche Hinweise zu der geplanten Reise geben können, sich mit unseren niederösterreichischen Landsleuten in Verbindung zu setzen.

Zu erreichen sind diese unter Anna und Anton Eppert, Kastaniengasse 3, 2630 Ternitz, Tel.: 02630 / 33797, E-Mail: anna.eppert(at)aon.at