DONAUSCHWABEN_HOMEDONAUSCHWABEN_KONTAKTDONAUSCHWABEN_DOWNLOADSDONAUSCHWABEN_LINKS
Benutzername:Passwort:
|
01 Waffeleisenkekse (Modlkucha)

Zutaten: 75 dag Mehl, 1 Pkg Backpulver, 25 dag Margarine, 5 Stk Eier, 1 Pkg Vanillezucker, 2 EL Sauerrahm oder Milch, 25 dag Zucker.

Zubereitung: Mehl, Backpulver und Margarine abbröseln und mit Zucker, Eier, Vanillezucker, Sauerrahm od. Milch zu einem Teig verarbeiten. Kleine Kugeln formen und im heißen Waffeleisen goldgelb backen.

02 Hedibusserl (Hedibussla)

Zutaten: 4 Eiweiß, 24 dag Staubzucker, 24 dag ger. Haselnüsse, 1 EL gesiebte Brösel. Für die Creme: 15 dag Butter od. Rama, 12 dag Staubzucker, 15 dag erweichte Schokolade, 1-2 Eidotter, etwas Rum.

Zubereitung: Von 4 Eiweiß einen festen Schnee schlagen (kleine Eier!!) 24 dag Staubzucker nach und nach dazugeben und sehr stark aufschlagen (8 – 10 Minuten), 24 dag geriebene Haselnüsse 1 EL gesiebte Semmelbrösel leicht einrühren. Auf Backpapier kleine Häufchen setzen und bei 150° C hell  backen. (Sollte die Schneemasse zu wenig fest sein, 1 KL Mehl oder etwas Haselnüsse zugeben)

Schokoladecreme: 15 dag Butter oder Rama, 12 dag Staubzucker, 15 dag erweichte Schokolade, 1 – 2 Eigelb, etwas Rum (Schokolade etwas abkühlen). Diese Zutaten gut vermengen. Mit dieser Creme setzt man die Busserl paarweise zusammen.

03 Gefüllter Lebkuchen (Gfillda Lebkucha)

Zutaten: 3 Stk Eier, 15 dag Butter, 45 dag Zucker, 6 EL Honig, 12 EL Milch, 3 KL Speisesoda, 120 dag Mehl. Für die Creme: 1 l Milch, 12 dag griffiges Mehl, 4 Pkg Vanillezucker, 40 dag Butter, 40 dag Zucker.

Zubereitung:
Teig: Alle Zutaten außer das Mehl in einen Topf geben und 2 Minuten kochen. Wenn die Masse noch heiß ist, mit 120 dag Mehl durchkneten. Den Teig in 3 Teile teilen, dünn auswalken und nacheinander auf befettetem und gestaubtem Backblech backen.

Creme: Von der Milch etwas herausnehmen und mit dem Mehl anrühren. Den Rest der Milch mit Vanillezucker kochen. Das angerührte Mehl einrühren und zu einem Brei kochen. Butter und Zucker abrühren und mit der erkalteten Masse vermengen.

Einen der Lebkuchenteile mit Creme bestreichen, den 2. Teil darauf setzen, auch diesen mit Creme bestreichen und mit dem 3. Teil abschließen. Zum Abschluss in gefällige Stücke schneiden. (Diesen Lebkuchen kann man auch einfrieren)

04 Oblatten mit Nussfülle

Zutaten: 28 dag Zucker, 14 dag Butter, 4 Eidoter, 10 dag grobe Nüsse, ungezuckerte Oblaten

Zubereitung: 14 dag Zucker mit Butter und Eidotter zu einer dicklichen Creme aufkochen. 14 dag Zucker bräunen. In heißem Zustand mit den Nüssen und der Buttermasse vermengen und noch heiß zwischen mehrere Oblaten füllen. Gut beschweren.