DONAUSCHWABEN_HOMEDONAUSCHWABEN_KONTAKTDONAUSCHWABEN_DOWNLOADSDONAUSCHWABEN_LINKS
Benutzername:Passwort:
|
01 Schmerkipferl (Schmerkipfl):

Zutaten: 1/4    l Milch, 2 EL Zucker, 4 dag Germ, 80 dag Mehl, 3 Stk Eier, 2 EL ÖL, 1/2 TL Salz, 4 EL Sauerrahm, etwas Zitronenschale, 40 dag Schmer (Filz) oder 25 dag Margarine, Marmelade zum Füllen, 15 dag gehackte Nüsse, 15 dag Kristallzucker.

Zubereitung: Germ in Milch und Zucker einweichen. Aus 70 dag Mehl, 3 Eidottern, Öl, Rahm, Salz, dem Dampfl und Zitronenschale einen Germteig bereiten. An einem kühlen Ort aufgehen lassen. Schmer faschieren und mit 10 dag Mehl abarbeiten. Den Germteig auswalken, Schmer- oder Margarineziegel einschlagen und 15 Minuten rasten lassen. Diesen Vorgang dreimal wiederholen. Den Teig fingerdick auswalken und in etwa 7x7 cm große Vierecke schneiden. Mit fester Marmelade füllen, einmal zusammenschlagen und Kipferl formen. 3 Eiklar aufschlagen und mit gehackten Nüssen und Kristallzucker vermischen. Kipferl mit der Oberseite eintauchen. Auf ein befettetes Backblech legen und bei 220° C 10 Minuten, dann bei 200° C goldbraun backen.

02 Zopfkuchen (Kranzkucha)

Zutaten: 1/2 l Milch, 4 dag Germ, 1 EL Zucker, 1 kg Mehl, 2 Eidotter, 1 Pkg Vanillezucker, 1/8 l Zucker, 10 Stk. Süßstoff in Milch aufgelöst, 1/2 Becher Sauerrahm, etw. geriebene Muskatnuss, etw. Rosinen.

Zubereitung: 1/2 l Milch, 4 dag Germ u. 1 EL Zucker zu einem Dampfl hinstellen. Mehl, Eidotter, Muskatnuss, Vanillezucker, Zucker, in Milch aufgelöster Süßstoff, Rosinen und Dampfl zu einem Teig verarbeiten, gut kneten, dann mit Sauerrahm bestreichen, zusammenschlagen und kneten, das öfters wiederholen. Teig warm stellen und 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Den Teig anschließend in 3 Teile teilen und einen Zopf flechten. Diesen mit Eigelb bestreichen und bei 200° C backen. Nach dem Backen mit Zuckerwasser bestreichen.

03 Ausgezogener Strudel (Ziehstrudl)

Zutaten: 25 dag Mehl, 1 EL ÖL, 1 Stk Ei, 1/8 l lauwarmes Wasser, 1 Prise Salz, 1 EL Zucker.

Zubereitung: Mehl mit Öl, Ei, Wasser, Salz und Zucker zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und so lange kneten, bis er nicht mehr klebt. Aus dem Teig einen Laib formen, mit einem vorgewärmten Küchentuch zudecken und 30 Minuten ruhen lassen. Ein großes Tuch mit Mehl bestäuben, den Laib drauflegen, etwas ausrollen, dünn mit Öl bestreichen, dann beide Hände darunter legen und vorsichtig (damit er nicht zerreißt) von der Mitte aus hauchdünn über die ganze Tischfläche ausziehen und über die Tischränder spannen. Die ganze Teigfläche kann etwa 120 cm lang und 90 cm breit sein. Den herunterhängenden dicken Rand abtrennen. Die ganze Teigfläche mit Öl beträufeln, mit einer beliebigen Füllung belegen. Den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen, auf ein gefettetes Backblech legen und mit Öl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° etwa 35 – 40 Minuten backen.

Mögliche Füllungen mit:

Bratkürbis: 350 g Bratkürbis schälen, waschen, nudelig hacheln, auf den Teig geben und mit 150 g Zucker und 1 TL Zimt bestreuen.

 

Sauerkirschen: 500 g frische Kirschen entsteinen oder 200 g aus dem Glas auf den Teig geben und mit 150 g Zucker und 1 TL Zimt bestreuen.

 

Topfen: 300 g Topfen mit 2 Eiern, 2 EL Schlagobers, 100 g Zucker, abgeriebene Zitronenschale u. Salz vermengen. Evtl. Rosinen drüberstreuen.

 

Äpfel: 350 g geschälte kleingeschnittene Äpfel mit 80 g Rosinen, 150 g Zucker und 1 TL Zimt bestreuen.

04 Buchteln (Buchtla)

Zutaten: 50 dag Mehl, 15 dag Butter, 2 Eidotter, 5 dag Zucker, 3 dag Germ, 1/2 l Milch, 1 EL Rum, Marmelade zum Füllen.

Zubereitung: Aus den angeführten Zutaten einen Germteig zubereiten, warm stellen und aufgehen lassen. Den aufgegangenen Teig fingerdick auswalken. Vierecke schneiden und mit Marmelade füllen. Die vier Ecken der Teigstücke übereinander schlagen und zusammendrücken. In einer Pfanne Butter zergehen lassen und die Buchteln nebeneinander einschlichten. Nochmals aufgehen lassen und dann bei etwas 200 – 220 ° C ca. 25 – 30 Min. backen. Abkühlen lassen, stürzen und mit Zucker bestreut servieren.

05 Schnecken

Zutaten: Teig: 1/2 kg Mehl, 20 g Germ, 2 EL Zucker, 1/4 l lauwarme Milch, 1 Tl Salz, 1 Ei, 50 g Butter; 80 g Butter zum Beträufeln

Füllung: 2 Eier, 10 dag Zucker, 20 dag gemahlene Walnüsse, 1/2 TL gemahlener Zimt, abgeriebene Zitronenschale, 2 El Milch.

Glasur: 10 dag Staubzucker, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Wasser

Zubereitung: Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Zucker, zerbröckelte Germ und etwas Milch hinein geben und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt  15 Minuten gehen lassen. Danach die restliche Milch, Salz, Ei und die geschmolzene Butter zufügen und alles so lange schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Den Teig 30 Minuten gehen lassen. Danach den Teig nochmals durchkneten. Auf einer bemehlten Fläche 1/2 cm dich ausrollen und mit der zerlassenen Butter beträufeln. Die Füllung auf den Teig streichen, wer möchte kann auch in Rum eingelegte Rosinen darüberstreuen, nun einrollen und 3 cm dicke Scheiben von der Rolle abschneiden. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein gefettetes Backblech geben und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C 25 Minuten backen. Staubzucker mit Zitronensaft und Wasser schaumig rühren und die Schnecken noch warm damit bestreichen.

Füllung: Eier mit Zucker, Nüssen, Zimt und Zitronenschale vermengen und so viel Milch zugeben, dass eine feste Masse entsteht.

06 Nuss- oder Mohnstrudel aus Germteig

Zutaten: Teig: 1/2 kg Mehl, 3 EL Zucker, 20 g Germ, 3 EL Milch, 3 EL Schlagobers, 15 dag Butter, 1 EI, 1 Eigelb, 1 EL Rum oder Likör

Nussfülle: 20 dag gemahlene Walnüsse, 15 dag Zucker, 3 EL Milch, abgeriebene Zitronenschale

Mohnfülle: 20 dag gemahlener Mohn, 20 dag Zucker, abgeriebene Zitronenschale, 1/8 l Milch,

Zubereitung: Teig: Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Zucker, zerbröckelte Germ hinein geben, Milch und Schlagobers hinzufügen und 15 Minuten gehen lassen. Danach die Butterflöckchen am , Ei, Eigelb und Rum dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in 2 Stücke teilen. Jedes Teilstück dünn auswalken, mit Nuss- oder Mohnfüllung bestreichen, je nach Geschmack können auch Rosinen auf die Fülle gestreut werden und anschließend aufrollen. Beide Strudel auf ein Backblech legen und 45 Minuten gehen lassen. Mit Kondensmilch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C 35 Minuten backen.

Nussfülle: Nüsse mit Zucker und Zitronenschale vermengen und soviel Mich zugeben, dass eine feste Masse entsteht.

Mohnfülle: Mohn mit Zucker und Zitronenschale in Milch kochen, bis die Masse dick wird und auskühlen lassen.